Jacken

Damenjacken: Diese Looks machen Sie zu Trendsettern

Damenjacken gibt es heute in faszinierender Auswahl, passend zu jedem Style und jeder Witterung. Ob -15° oder +25 °C, hochwertige Jacken sind treue Begleiter und modische Statements. Damen Steppjacken sind dann genau richtig. Sie sind mit Daunen oder ultraleichten Kunstfasern gefüllt, in tollen Trendfarben erhältlich und wunderbar bequem. Damit machen Sie beim Citybummel eine ebenso gute Figur wie beim Après-Ski.

Riesige Auswahl an Damenjacken: paradiesische Zeiten für Jackenfans

Softshelljacken betonen den sportlichen Look und ergänzen Jeans perfekt. Sie sind wind- und wasserdicht und ideal für Outdoor-Aktivitäten. Mit Steppeinsätzen, kontrastierenden Bündchen und figurbetontem Schnitt werden sie zu stylishen Alleskönnern. Auch der feminine Popeline Damen Parka, die Funktionsjacke und die leichte Daunenjacke eignen sich als modische Übergangsjacken. Eine herausnehmbare Fleecejacke hält an kalten Tagen kuschelig warm und macht das Modell ganzjahrestauglich. Blousons oder Blusenjacken harmonieren sehr gut mit T-Shirts, Leder- oder Lederimitat-Jacken bilden mit femininen Blusen ein perfektes Duo. Ob Damen Skijacke im Colorblock Style oder Übergangsjacke mit Allover Print, wer gleich mehrere Jacken sein Eigen nennt, darf sich glücklich schätzen.

Stilvoll oder sportlich: Die aktuellen Sommerjacken sind heiß

Auch im Sommer gibt es kühlere Tage oder Abende. In einer der trendigen Sommerjacken müssen Sie trotzdem nicht schwitzen. Sie komplettieren Ihr Outfit und bringen Sie modisch groß heraus. Eine ungefütterte Jacke aus atmungsaktiven Fasern ist ebenso unentbehrlich wie die altbewährte Jeansjacke, die mit raffinierten Details auf sich aufmerksam macht. Dank ihrer Bequemlichkeit ist die Sweatjacke ein Must-have bei allen Freizeitaktivitäten. Auch im Urlaub macht sie alles mit, passt sich der Körperkontur an und ist, anders als die Strickjacke, pflegeleicht.

Lang oder kurz im Winter?

Die Wahl zwischen Mantel oder Jacke fällt nicht immer leicht, denn jedes Kleidungsstück hat seine Vorzüge und ist in vielen tollen Styles und Farben erhältlich. Wer leicht friert und nicht nur Po, sondern auch Oberschenkel gerne bedeckt hat, ist mit einem Mantel vermutlich besser dran. Der lässt sich auch gut mit Rock und Stiefeln kombinieren und bietet mehr Fläche für ausgefallene Designs. Wer zum Kleid oder Rock trotzdem eine Damen Jacke tragen möchte, greift lieber auf fließenden Wollstoff und eine taillierte, kurze Form zurück.

Daten werden geladen...